Kontakt Helfer - Version: 1.1.1
versandkostenfrei ab 29 € (Hermes) & 49 € (DHL)
Treuepunkte sammeln durch Kauf und Produktbewertungen
sichere und flexible Zahlungsarten

Ihre Onlineparfumerie bei Hirschel-Cosmetic

Die kleine Portion Luxus für jeden Tag - Parfüm für Sie und Ihn

Schon die alten Ägypter kannten das, was wir heute als Parfüm bezeichnen. Zur damaligen Zeit verwendete man Harze und Öle, aber auch verbrannte Stoffe (Aschen) und bereitete daraus ein „Duftmittel“, welches auch verbrannt wurde (verräuchert). Dieses wurde von den Ägyptern Kyphi genannt. So gesehen kann man sagen, dass schon damals ein Parfüm etwas erlesenes, etwas mystisches, etwas für Menschen gehobener Kasten darstellte. So ist es auch heute noch, dass man ein Parfüm - egal ob für Damen oder Herren - als Zauberwasser verwendet. Denn ein Parfüm kann wirklich zaubern, zum einen wirkt ein schöner Flacon durch seine opulente Optik, zum anderen wird durch den leichten Druck auf den Zerstäuber eine Duftwolke freigesetzt, welche uns Wohlgefühl schenkt und unsere Seele berührt. Und vielleicht verführt es uns zu Dingen, welche wir ohne Parfüm gar nicht zu erdenken wagen. So kann ein Parfüm im übertragenen Sinne ein Zaubermittel sein, denn es verleiht uns etwas ...

Etwas sinnliches, etwas freudiges, etwas sportliches, etwas gediegenes, etwas luxuriöses, etwas romantisches, etwas eroberndes...

Verschiedene Düfte – Parfum für Damen und Herren und unterschiedlichste Anlässe und Bedürfnisse

So gibt's die verschiedensten Düfte - angefangen vom einfachen After Shave für Ihn bis hin zum teuren Edel-Parfüm für Sie. So soll ein Parfüm unser Leben bereichern und ein Dankeschön an uns selber darstellen. Das Riechvermögen des Menschen macht erst die Welt der Parfümeure mit ihren unglaublich vielseitigen Kreationen erlebbar.

Das Parfüm weckt Erinnerungen und Sehnsüchte

Ein Parfüm zeigt ganz eindrücklich was wir vom Grundsatz mit Düften verbinden. Es ist nicht nur ein Blick in die Psychologie welcher uns zeigt, was hinter einem Parfüm steht und was es für unsere Seele bedeutet. So verbinden wir mit bestimmten Gerüchen Erlebnisse und Erinnerungen, zum Beispiel an die Kindheit, an eine verflossene Liebe oder an Situationen im Leben, die einzigartig waren. Düfte können Hoffnung schenken, Sehnsüchte wecken und Seelenfrieden schenken.

So hat die Aussage einer Freundin oder eines Freundes „du riechst aber gut!“ fast die gleiche Bedeutung, wie der Klassiker der Nettigkeiten, das Kompliment „ du siehst aber umwerfend aus!“. Und ein solches Kompliment hören wir sehr gerne, denn es ist in jedem Fall mit einer intimen Note verbunden.

Für jeden Anlass das richtige Parfüm

Aber genau darin liegt auch die Kunst, ein Parfüm, ein Eau de Toilette oder ein Eau de Cologne zu finden, welches genau der Situation, dem Anlass oder auch der Stimmung gerecht wird. So ist es nicht verwunderlich, dass es eine Vielzahl an Parfüms gibt. Diese werden, damit man den Duft "begrifflich greifbar" machen kann, in verschiedene Duftfamilien eingeteilt. Schon seit Jahrzehnten verbindet man mit einer Duft-Marke etwas bestimmtes. So kann auch ein Parfum zur Tradition werden. Nicht nur Modehäuser und Designer, nein auch Autohersteller haben den Weg in die Parfüm - Regale gefunden. Die Onlineparfumerie der Parfümerie Hirschel ist als inhabergeführte, nicht kettenabhängige und depotfreie Parfumerie bestrebt, ein günstiges Angebot an Duftklassikern anzubieten.

Stetiger Wandel des Parfum-Marktes

Der Markt der Parfüm -Branche ist ein nicht unbedeutender Teil des Beautymarktes und einem stetigen Wandel unterlegen. Für den Verbraucher ist es schwierig in den ständig wechselnden Parfüm-Sortimenten den Überblick zu behalten. Jedes Jahr werden hunderte neue Düfte auf den Markt geworfen, viele davon sind sogenannte One-Shoots (einmalige Schüsse). Leider ist es so, dass manchmal alte Parfum-Rezepturen einfach einen neuen Flacon bekommen und als Neuheit gelten. Manchmal wird auch einfach nur ein Duftstoff, welcher in der Vergangenheit natürlichen Ursprungs war, durch einen neuen synthetischen Duftstoff ersetzt. Wir haben uns vorgenommen an diesen Marktspielchen nicht teilzunehmen. Deshalb bietet Ihnen die Onlineparfumerie der Parfumerie Hirschel überwiegend bekannte und bewährte Düfte an. Als depotfreie Parfümerie kalkulieren wir unsere Verkaufspreise auch selber und lassen uns diese nicht von der Industrie vorschreiben.

Naturkosmetik-Düfte

Das was früher als Trend bezeichnet wurde, hat sich längst etabliert. Die Naturkosmetik. Und diese bietet speziell im Bereich der Duftästhetik immerwieder wirklich neue Duftkreationen an. Langweilig ist ein Naturparfüm eigentlich nicht. Es ist in jedem Falle aber anders als ein klassischer Designer-Duft. Denn ein Naturparfum wird nur aus natürlich vorkommenden, unverfälschten ätherischen Ölen oder Pflanzensubstanzen hergestellt. In einem Naturparfum findet man im Regelfall (das ist in der Regel ein als Naturkosmetik zertifiziertes Produkt) keine synthetischen Duftmoleküle und keine synthetischen Fixateure. Und das ist sogesehen der kleine Nachteil eines Naturduftes. Ein Naturparfum kann keine 24 Stunden gleichbleibend und anhaltend Duften. Wenn man dieses berücksichigt und sich auf die Besonderheiten eines Naturduftes einlässt, wird man/frau bald feststellen, dass dieser Nachteil eigentlich gar keiner ist. Probieren Sie doch einfach mal einen Naturduft aus....

Tauchen Sie ein in die Welt der Düfte, herzlich willkommen in der Onlineparfumerie der Parfümerie Hirschel

Die kleine Portion Luxus für jeden Tag - Parfüm für Sie und Ihn Schon die alten Ägypter kannten das, was wir heute als Parfüm bezeichnen. Zur damaligen Zeit verwendete man Harze und Öle, aber... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ihre Onlineparfumerie bei Hirschel-Cosmetic

Die kleine Portion Luxus für jeden Tag - Parfüm für Sie und Ihn

Schon die alten Ägypter kannten das, was wir heute als Parfüm bezeichnen. Zur damaligen Zeit verwendete man Harze und Öle, aber auch verbrannte Stoffe (Aschen) und bereitete daraus ein „Duftmittel“, welches auch verbrannt wurde (verräuchert). Dieses wurde von den Ägyptern Kyphi genannt. So gesehen kann man sagen, dass schon damals ein Parfüm etwas erlesenes, etwas mystisches, etwas für Menschen gehobener Kasten darstellte. So ist es auch heute noch, dass man ein Parfüm - egal ob für Damen oder Herren - als Zauberwasser verwendet. Denn ein Parfüm kann wirklich zaubern, zum einen wirkt ein schöner Flacon durch seine opulente Optik, zum anderen wird durch den leichten Druck auf den Zerstäuber eine Duftwolke freigesetzt, welche uns Wohlgefühl schenkt und unsere Seele berührt. Und vielleicht verführt es uns zu Dingen, welche wir ohne Parfüm gar nicht zu erdenken wagen. So kann ein Parfüm im übertragenen Sinne ein Zaubermittel sein, denn es verleiht uns etwas ...

Etwas sinnliches, etwas freudiges, etwas sportliches, etwas gediegenes, etwas luxuriöses, etwas romantisches, etwas eroberndes...

Verschiedene Düfte – Parfum für Damen und Herren und unterschiedlichste Anlässe und Bedürfnisse

So gibt's die verschiedensten Düfte - angefangen vom einfachen After Shave für Ihn bis hin zum teuren Edel-Parfüm für Sie. So soll ein Parfüm unser Leben bereichern und ein Dankeschön an uns selber darstellen. Das Riechvermögen des Menschen macht erst die Welt der Parfümeure mit ihren unglaublich vielseitigen Kreationen erlebbar.

Das Parfüm weckt Erinnerungen und Sehnsüchte

Ein Parfüm zeigt ganz eindrücklich was wir vom Grundsatz mit Düften verbinden. Es ist nicht nur ein Blick in die Psychologie welcher uns zeigt, was hinter einem Parfüm steht und was es für unsere Seele bedeutet. So verbinden wir mit bestimmten Gerüchen Erlebnisse und Erinnerungen, zum Beispiel an die Kindheit, an eine verflossene Liebe oder an Situationen im Leben, die einzigartig waren. Düfte können Hoffnung schenken, Sehnsüchte wecken und Seelenfrieden schenken.

So hat die Aussage einer Freundin oder eines Freundes „du riechst aber gut!“ fast die gleiche Bedeutung, wie der Klassiker der Nettigkeiten, das Kompliment „ du siehst aber umwerfend aus!“. Und ein solches Kompliment hören wir sehr gerne, denn es ist in jedem Fall mit einer intimen Note verbunden.

Für jeden Anlass das richtige Parfüm

Aber genau darin liegt auch die Kunst, ein Parfüm, ein Eau de Toilette oder ein Eau de Cologne zu finden, welches genau der Situation, dem Anlass oder auch der Stimmung gerecht wird. So ist es nicht verwunderlich, dass es eine Vielzahl an Parfüms gibt. Diese werden, damit man den Duft "begrifflich greifbar" machen kann, in verschiedene Duftfamilien eingeteilt. Schon seit Jahrzehnten verbindet man mit einer Duft-Marke etwas bestimmtes. So kann auch ein Parfum zur Tradition werden. Nicht nur Modehäuser und Designer, nein auch Autohersteller haben den Weg in die Parfüm - Regale gefunden. Die Onlineparfumerie der Parfümerie Hirschel ist als inhabergeführte, nicht kettenabhängige und depotfreie Parfumerie bestrebt, ein günstiges Angebot an Duftklassikern anzubieten.

Stetiger Wandel des Parfum-Marktes

Der Markt der Parfüm -Branche ist ein nicht unbedeutender Teil des Beautymarktes und einem stetigen Wandel unterlegen. Für den Verbraucher ist es schwierig in den ständig wechselnden Parfüm-Sortimenten den Überblick zu behalten. Jedes Jahr werden hunderte neue Düfte auf den Markt geworfen, viele davon sind sogenannte One-Shoots (einmalige Schüsse). Leider ist es so, dass manchmal alte Parfum-Rezepturen einfach einen neuen Flacon bekommen und als Neuheit gelten. Manchmal wird auch einfach nur ein Duftstoff, welcher in der Vergangenheit natürlichen Ursprungs war, durch einen neuen synthetischen Duftstoff ersetzt. Wir haben uns vorgenommen an diesen Marktspielchen nicht teilzunehmen. Deshalb bietet Ihnen die Onlineparfumerie der Parfumerie Hirschel überwiegend bekannte und bewährte Düfte an. Als depotfreie Parfümerie kalkulieren wir unsere Verkaufspreise auch selber und lassen uns diese nicht von der Industrie vorschreiben.

Naturkosmetik-Düfte

Das was früher als Trend bezeichnet wurde, hat sich längst etabliert. Die Naturkosmetik. Und diese bietet speziell im Bereich der Duftästhetik immerwieder wirklich neue Duftkreationen an. Langweilig ist ein Naturparfüm eigentlich nicht. Es ist in jedem Falle aber anders als ein klassischer Designer-Duft. Denn ein Naturparfum wird nur aus natürlich vorkommenden, unverfälschten ätherischen Ölen oder Pflanzensubstanzen hergestellt. In einem Naturparfum findet man im Regelfall (das ist in der Regel ein als Naturkosmetik zertifiziertes Produkt) keine synthetischen Duftmoleküle und keine synthetischen Fixateure. Und das ist sogesehen der kleine Nachteil eines Naturduftes. Ein Naturparfum kann keine 24 Stunden gleichbleibend und anhaltend Duften. Wenn man dieses berücksichigt und sich auf die Besonderheiten eines Naturduftes einlässt, wird man/frau bald feststellen, dass dieser Nachteil eigentlich gar keiner ist. Probieren Sie doch einfach mal einen Naturduft aus....

Tauchen Sie ein in die Welt der Düfte, herzlich willkommen in der Onlineparfumerie der Parfümerie Hirschel

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •