Kontakt Helfer - Version: 1.1.1
versandkostenfrei ab 20 € (Hermes / Post)
Treuepunkte sammeln durch Kauf und Produktbewertungen
sichere und flexible Zahlungsarten

Selbstbräuner

Selbstbräuner - Sie schenken eine schöne gebräunte Haut das ganze Jahr über - auch ohne Sonne!

Die Gründe für die Präsentation einer makellosen und braunen Haut sind vielschichtig.
Manchmal ist es darin begründet, dass man einfach mal etwas anderes machen möchte. Vielleicht mag man den Anblick von weißen Beinen und Armen nicht mehr, vielleicht möchte man auch seine Wirkung mit einem anderen Teint und einem verführerischeren Dekolleté verstärken.

Selbstbräuner gibt es schon sehr lange

Bereits in den 1960 Jahren wurden Produkte “ für die Bräune aus der Tube“ mit Begeisterung verwendet. Selbstbräuner (englisch Selftanner - Selftunning) sind ideal um die Haut kurzfristig und professionell braun zu färben.

Die Rezepturen der meisten Selbstbräuner enthalten einen Wirkstoff mit dem sperrigen Namen Dihydroxyaceton, auch DHA genannt. In manchen Rezepturen werden andere Stoffe verwendet, beispielsweise Erythrylose, dieses wirkt nach dem gleichen Prinzip wie DHA. Erythrylose wirkt jedoch etwas langsamer, dafür aber gleichmäßiger. In wenigen Selbstbräunerrezepturen werden beide Inhaltsstoffe in Kombination verwendet.

Was macht ein Selbstbräuner - wie wirkt ein Selbstbräuner?

Das in der Rezeptur enthaltene DHA färbt die oberste Hornschicht der Haut und gibt ihr eine leichte Bräune. DHA ist vom Prinzip her ein Traubenzucker, dieser kommt auch im menschlichen Körper vor. Damit es wirken kann wird das DHA in eine Emulsion eingebunden. Wird diese Emulsion auf die Hautoberfläche aufgetragen, bildet das Selbstbräuner - Produkt mit bestimmten Eiweißkörpern der obersten Hornschicht eine Verbindung, mit der Folge, dass diese eine braune Färbung annimmt. Dieser Färbevorgang kann je nach Rezeptur nach ca. einer Stunde eintreten und es kann bis zu 6 Stunden dauern, bis die Färbung abgeschlossen ist.

Die heutigen modernen Rezepturen sind so konditioniert, dass man schon bald nach dem auftragen seinen ganz normalen Tagesablauf vollziehen kann. Die Bräunungswirkung ist sehr sanft und hält bis zu 4 Tage an. Dies liegt daran, dass sich die Haut ständig selbst erneuert und nach und nach wird die künstliche Bräune über die abgestorbenen Hautschüppchen wieder abgestoßen. Nach 6 Tagen kann man dann, wenn es gewünscht ist, die Bräune wieder verstärken, in dem man den Selbstbräuner erneut aufträgt.

Ein wichtiger Hinweis: Selbstbräuner schützt nicht vor UV-Strahlen. Auch wenn die Haut durch die Anwendung eines Selbstbräuner gebräunt ist, besitzt sie dadurch keinen höheren Lichtschutzfaktor. Durch Selbstbräuner gebräunte Haut muss immer mit einem Sonnenschutzprodukt geschützt werden, wenn man in die Sonne geht (Sonnenbad).

Manche Rezepturen besitzen zudem eine sehr angenehme Duftnote. Verwendet man einen Selbstbräuner für das Gesicht, kann im Regelfall unmittelbar nach der Anwendung des Selbstbräuners, die gewohnte Tagespflege vollzogen werden.

Die heutigen Rezepturen schenken der Haut eine makellose und sofort sichtbare Bräune und hinterlassen, bei richtiger Anwendung, keine Streifen oder Flecken. Zudem sind Selbstbräuner Wisch - & wasserfest.

Was gibt es bei der Anwendung von Selbstbräuner zu beachten?

Bevor Sie ein Produkt zur Selbstbräunung auf die Haut auftragen ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut zuvor gründlich gereinigt haben. Es hat sich bewährt, dass Sie vor der Anwendung (3 - 4 Stunden vorher) ein Hautpeeling durchführen. Hierbei sollen Verhornungen und Hautschüppchen sowie andere Unebenheiten entfernt werden.

Enthaarung der Beine bei Selbstbräuner Anwendung

Um ein optimales Ergebnis des Selbstbräuners zu erhalten, ist es sinnvoll, wenn die Beine zuvor enthaart worden sind.

Verwenden Sie Selbstbräuner nicht direkt nach dem Duschen oder Baden

Damit der Selbstbräuner optimal wirken kann ist es wichtig, dass die Haut zuvor gereinigt wurde (gegebenenfalls inklusive Peeling). Sie sollte aber keinesfalls mehr nass sein. Der Selbstbräuner kann nur auf wirklich trockener Haut wirken. Restfeuchte in der Hornschicht der Haut, insbesondere nach dem Duschen oder Baden, kann dazu führen, dass das Ergebnis fleckig aussieht. Tragen Sie also den Selbstbräuner nach Möglichkeit erst  1-2 Stunden nach dem Duschen oder Baden auf. Tragen Sie zuvor keine Lotionen etc. auf.

Bei Selbstbräuner bitte nicht: Ellenbogen, Knie und Fersen

Bitte sparen Sie unbedingt die Hautpartien von Ellenbogen, Knie und Ferse aus. Denn hier ist die Haut häufig besonders trocken und verhornt. Der Wirkstoff, der zur Hautfärbung führt, reagiert hier besonders intensiv. So kann es an diesen Stellen zu besonderen Einfärbung kommen. Verteilen Sie in diesen Bereichen keinen Selbstbräuner direkt. Versuchen Sie vielmehr, den Selbstbräuner aus den umgebenden Bereichen in die beschriebenen Hautzonen sanft und sehr dezent aufzutragen und zu verstreichen.

Einige Selbstbräuner besitzen eine zusätzliche Einfärbung. Diese dient nur dazu, dass Sie das Produkt besser sehen und so eine bessere und gezieltere Verarbeitung erreichen können.

Verwendung des Selbstbräuner im Gesichtsbereich

Für Vollbartträger ist der Selbstbräuner weniger geeignet. Auch die Gesichtshaut sollte bei Herren vor der Anwendung des Selbstbräuners rasiert worden sein. Ein After Shave kann angewendet werden, auf eine Verwendung von Balsam oder Rezepturen mit öligen Substanzen sollte vorher verzichtet werden. Auch hier sollte die Rasur 1 bis 2 Stunden im Vorfeld stattgefunden haben. Sparen Sie die Bereiche der Augenbrauenpartie und des Haaransatzes sowie die des Bartansatzes unbedingt aus.

Waschen Sie nach der Anwendung des Selbstbräuners Ihre Hände unbedingt gründlich mit Wasser und Seife.

Was muss man nach der Anwendung des Selbstbräuners beachten?

Nach der Anwendung eines Selbstbräuners ist es zu empfehlen, die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Produkten weiterhin gut zu pflegen. So wirkt die Bräune umso schöner. Nach dem eintrocknen des Selbstbräuners (ca 10 Minuten später) kann bereits die normale Pflegeoption aufgetragen werden.

Für das Auftragen und die perfekte Verteilung der Selbstbräuner - Textur gibt es spezielle Applikatoren. Die Anwendung dieser kleinen Hilfsmittel schenken Ihnen ein optisch perfektes Ergebnis.

Selbstbräuner - Sie schenken eine schöne gebräunte Haut das ganze Jahr über - auch ohne Sonne! Die Gründe für die Präsentation einer makellosen und braunen Haut sind vielschichtig. Manchmal ist... mehr erfahren »
Fenster schließen
Selbstbräuner

Selbstbräuner - Sie schenken eine schöne gebräunte Haut das ganze Jahr über - auch ohne Sonne!

Die Gründe für die Präsentation einer makellosen und braunen Haut sind vielschichtig.
Manchmal ist es darin begründet, dass man einfach mal etwas anderes machen möchte. Vielleicht mag man den Anblick von weißen Beinen und Armen nicht mehr, vielleicht möchte man auch seine Wirkung mit einem anderen Teint und einem verführerischeren Dekolleté verstärken.

Selbstbräuner gibt es schon sehr lange

Bereits in den 1960 Jahren wurden Produkte “ für die Bräune aus der Tube“ mit Begeisterung verwendet. Selbstbräuner (englisch Selftanner - Selftunning) sind ideal um die Haut kurzfristig und professionell braun zu färben.

Die Rezepturen der meisten Selbstbräuner enthalten einen Wirkstoff mit dem sperrigen Namen Dihydroxyaceton, auch DHA genannt. In manchen Rezepturen werden andere Stoffe verwendet, beispielsweise Erythrylose, dieses wirkt nach dem gleichen Prinzip wie DHA. Erythrylose wirkt jedoch etwas langsamer, dafür aber gleichmäßiger. In wenigen Selbstbräunerrezepturen werden beide Inhaltsstoffe in Kombination verwendet.

Was macht ein Selbstbräuner - wie wirkt ein Selbstbräuner?

Das in der Rezeptur enthaltene DHA färbt die oberste Hornschicht der Haut und gibt ihr eine leichte Bräune. DHA ist vom Prinzip her ein Traubenzucker, dieser kommt auch im menschlichen Körper vor. Damit es wirken kann wird das DHA in eine Emulsion eingebunden. Wird diese Emulsion auf die Hautoberfläche aufgetragen, bildet das Selbstbräuner - Produkt mit bestimmten Eiweißkörpern der obersten Hornschicht eine Verbindung, mit der Folge, dass diese eine braune Färbung annimmt. Dieser Färbevorgang kann je nach Rezeptur nach ca. einer Stunde eintreten und es kann bis zu 6 Stunden dauern, bis die Färbung abgeschlossen ist.

Die heutigen modernen Rezepturen sind so konditioniert, dass man schon bald nach dem auftragen seinen ganz normalen Tagesablauf vollziehen kann. Die Bräunungswirkung ist sehr sanft und hält bis zu 4 Tage an. Dies liegt daran, dass sich die Haut ständig selbst erneuert und nach und nach wird die künstliche Bräune über die abgestorbenen Hautschüppchen wieder abgestoßen. Nach 6 Tagen kann man dann, wenn es gewünscht ist, die Bräune wieder verstärken, in dem man den Selbstbräuner erneut aufträgt.

Ein wichtiger Hinweis: Selbstbräuner schützt nicht vor UV-Strahlen. Auch wenn die Haut durch die Anwendung eines Selbstbräuner gebräunt ist, besitzt sie dadurch keinen höheren Lichtschutzfaktor. Durch Selbstbräuner gebräunte Haut muss immer mit einem Sonnenschutzprodukt geschützt werden, wenn man in die Sonne geht (Sonnenbad).

Manche Rezepturen besitzen zudem eine sehr angenehme Duftnote. Verwendet man einen Selbstbräuner für das Gesicht, kann im Regelfall unmittelbar nach der Anwendung des Selbstbräuners, die gewohnte Tagespflege vollzogen werden.

Die heutigen Rezepturen schenken der Haut eine makellose und sofort sichtbare Bräune und hinterlassen, bei richtiger Anwendung, keine Streifen oder Flecken. Zudem sind Selbstbräuner Wisch - & wasserfest.

Was gibt es bei der Anwendung von Selbstbräuner zu beachten?

Bevor Sie ein Produkt zur Selbstbräunung auf die Haut auftragen ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut zuvor gründlich gereinigt haben. Es hat sich bewährt, dass Sie vor der Anwendung (3 - 4 Stunden vorher) ein Hautpeeling durchführen. Hierbei sollen Verhornungen und Hautschüppchen sowie andere Unebenheiten entfernt werden.

Enthaarung der Beine bei Selbstbräuner Anwendung

Um ein optimales Ergebnis des Selbstbräuners zu erhalten, ist es sinnvoll, wenn die Beine zuvor enthaart worden sind.

Verwenden Sie Selbstbräuner nicht direkt nach dem Duschen oder Baden

Damit der Selbstbräuner optimal wirken kann ist es wichtig, dass die Haut zuvor gereinigt wurde (gegebenenfalls inklusive Peeling). Sie sollte aber keinesfalls mehr nass sein. Der Selbstbräuner kann nur auf wirklich trockener Haut wirken. Restfeuchte in der Hornschicht der Haut, insbesondere nach dem Duschen oder Baden, kann dazu führen, dass das Ergebnis fleckig aussieht. Tragen Sie also den Selbstbräuner nach Möglichkeit erst  1-2 Stunden nach dem Duschen oder Baden auf. Tragen Sie zuvor keine Lotionen etc. auf.

Bei Selbstbräuner bitte nicht: Ellenbogen, Knie und Fersen

Bitte sparen Sie unbedingt die Hautpartien von Ellenbogen, Knie und Ferse aus. Denn hier ist die Haut häufig besonders trocken und verhornt. Der Wirkstoff, der zur Hautfärbung führt, reagiert hier besonders intensiv. So kann es an diesen Stellen zu besonderen Einfärbung kommen. Verteilen Sie in diesen Bereichen keinen Selbstbräuner direkt. Versuchen Sie vielmehr, den Selbstbräuner aus den umgebenden Bereichen in die beschriebenen Hautzonen sanft und sehr dezent aufzutragen und zu verstreichen.

Einige Selbstbräuner besitzen eine zusätzliche Einfärbung. Diese dient nur dazu, dass Sie das Produkt besser sehen und so eine bessere und gezieltere Verarbeitung erreichen können.

Verwendung des Selbstbräuner im Gesichtsbereich

Für Vollbartträger ist der Selbstbräuner weniger geeignet. Auch die Gesichtshaut sollte bei Herren vor der Anwendung des Selbstbräuners rasiert worden sein. Ein After Shave kann angewendet werden, auf eine Verwendung von Balsam oder Rezepturen mit öligen Substanzen sollte vorher verzichtet werden. Auch hier sollte die Rasur 1 bis 2 Stunden im Vorfeld stattgefunden haben. Sparen Sie die Bereiche der Augenbrauenpartie und des Haaransatzes sowie die des Bartansatzes unbedingt aus.

Waschen Sie nach der Anwendung des Selbstbräuners Ihre Hände unbedingt gründlich mit Wasser und Seife.

Was muss man nach der Anwendung des Selbstbräuners beachten?

Nach der Anwendung eines Selbstbräuners ist es zu empfehlen, die Haut mit feuchtigkeitsspendenden Produkten weiterhin gut zu pflegen. So wirkt die Bräune umso schöner. Nach dem eintrocknen des Selbstbräuners (ca 10 Minuten später) kann bereits die normale Pflegeoption aufgetragen werden.

Für das Auftragen und die perfekte Verteilung der Selbstbräuner - Textur gibt es spezielle Applikatoren. Die Anwendung dieser kleinen Hilfsmittel schenken Ihnen ein optisch perfektes Ergebnis.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Acadêmîe - Acadêmîe bronz'express Gouttes Magiques Éclat 30 ml - Deutsch
Acadêmîe bronz'express Gouttes Magiques Éclat 30 ml
Acadêmîe bronz'express Gouttes Magiques Éclat - der Selbstbräuner zum Mischen mit Ihrer gewohnten Kosmetik
Inhalt 30 ml (81,73 € * / 100 ml)
24,52 € * UVP: 29,90 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
eco cosmetics - eco cosmetics Selbstbräuner 75 ml - Deutsch
eco cosmetics Selbstbräuner 75 ml
Eco cosmetics Selbstbräuner -schenkt natürliche, gleichmäßige Bräune - zieht schnell ein und duftet angenehm – pflegt mit Goji-Beeren- und Granatapfel-Extrakt
Inhalt 75 ml (10,88 € * / 100 ml)
8,16 € * UVP: 9,95 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lavera - Lavera Sun Sensitiv Selbstbräunungslotion Körper 150 ml - Deutsch
Lavera Sun Sensitiv Selbstbräunungslotion Körper 150 ml
Lavera Sun Selbstbräunungslotionh - zarte, gleichmäßige Bräune zu jeder Zeit – gleichzeitig wird die Haut sanft und zart gepflegt – zertifizierte Naturkosmetik
Inhalt 150 ml (4,91 € * / 100 ml)
7,37 € * UVP: 8,99 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lavera - Lavera Sun Sensitiv Selbstbräunungscreme Gesicht 50 ml - Deutsch
Lavera Sun Sensitiv Selbstbräunungscreme Gesicht 50 ml
Lavera Sun Selbstbräunungscreme - zarte Bräune für einen strahlenden Teint – Pflegende Selbstbräunercreme mit Bio-Macadamiaöl und Bio-Jojobaöl, vegane Kosmetik
Inhalt 50 ml (11,46 € * / 100 ml)
5,73 € * UVP: 6,99 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Acadêmîe - Acadêmîe BronzExpress Applikator Handschuh Körper - Deutsch
Acadêmîe BronzExpress Applikator Handschuh Körper
Acadêmîe Bronz'Express Applikator Handschuh für den Körper | Ideale Hilfe beim auftragen von Selbstbräuner – keine verfärbten Hände mehr bei Selbstbräunern
6,50 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Acadêmîe - Acadêmîe BronzExpress Applikator Handschuh Gesicht - Deutsch
Acadêmîe BronzExpress Applikator Handschuh Gesicht
Acadêmîe Bronz'Express Applikator Handschuh für das Gesicht | Ideale Hilfe beim auftragen von Selbstbräuner – keine verfärbten Hände mehr bei Selbstbräunern
3,00 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Acadêmîe - Acadêmîe BronzExpress Selbstbräunungslotion Gesicht und Körper 100 ml - Deutsch
Acadêmîe BronzExpress Selbstbräunungslotion Gesicht und Körper 100 ml
Acadêmîe Bronz'Express Selbstbräunungslotion für Gesicht und Körper | Erzeugt innerhalb weniger Stunden eine natürliche Bräune – für alle Hauttypen geeignet
Inhalt 100 ml
19,68 € * UVP: 24,00 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Acadêmîe - Acadêmîe BronzExpress getöntes Selbstbräunungsgel Gesicht 75 ml - Deutsch
Acadêmîe BronzExpress getöntes Selbstbräunungsgel Gesicht 75 ml
Acadêmîe Bronz'Express getöntes Selbstbräunungsgel Gesicht | Schenkt langanhaltende Bräune – Ihre gewohnte Tagespflege kann sofort verwendet werden
Inhalt 75 ml (26,24 € * / 100 ml)
19,68 € * UVP: 24,00 € *
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten